Als Systemische Therapeutin unterstütze ich Sie, Ihr Inneres in Einklang mit Ihrer Lebenssituation zu bringen und sich selbst in Ihren Beziehungen und Ihrem Umfeld besser kennen zu lernen.

Ich begleite Sie in Distanz zu treten, so dass Sie Ihre Beziehungsmuster oder Ihr System in dem Sie sich bewegen als Ganzes wahrnehmen können und sich neue Perspektiven zeigen.  

Ich helfe Ihnen Ihre eigenen Antworten zu finden, zu verstehen wie Sie in bestimmte Situationen gelangt sind und was diese vielleicht für Potentiale in sich tragen.

Ich biete Ihnen an bedrückenden Themen Raum zu geben und gemeinsam Ihre Vorteile und Schatten zu erforschen.

Nicht zu letzt ist die Wahl der richtigen Therapeutin für den momentanen Lebensabschnitt eine Bauch- und Sympathieentscheidung.

Daher freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme und Sie in einem kostenfreien und unverbindlichen Erstgespräch kennenzulernen.

Selbstverständlich behandel ich Ihre Anliegen vertraulich. Darüber hinaus unterliege ich der beruflichen Schweigepflicht gemäß § 203 StGB. Als Selbstzahler/in haben Sie den Vorteil, dass auch keine Weiterleitung von Informationen und Verläufen an die Krankenkasse erfolgt.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass mit der von mir angewandten Methode der Systemischen Therapie keine körperlichen und psychischen Krankheiten diagnostiziert und auch keine Heilbehandlungen in diesen Bereichen vorgenommen werden.

Jahrgang 1977

Studium/Aus- und Weiterbildungen

Systemische Therapeutin (SG)

Paar- und Familientherapeutin (BIF)

Systemische Aufstellungsleiterin (BIF)

Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH)

Staatlich anerkannte Erzieherin

Fortlaufende Teilnahme an Intervensions- und Supervisionsgruppen

Mitgliedschaft

Systemische Gesellschaft
Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.   
Simone Miles

Simone Miles

​© 2019 Simone Miles, Berlin